Telefon-/Web-/Videokonferenzdienst

Das Deutsche Forschungsnetz bietet einen Webkonferenzdienst an mit dem es möglich ist eine Videokonferenz mit mehreren Teilnehmern gleichzeitig abzuhalten. Hierzu stehen auch div. Werkzeuge zur Verfügung um z.B. Bildschirme zu teilen oder gemeinsame virtuelle Whiteboards zu nutzen. Es wird empfohlen diesen Dienst aus dem LAN (kabelgebunden) zu betreiben.

Dieser Dienst ist für alle Mitarbeiter der FHWS im vollen Funktionsumfang nutzbar. Studierende können als Gäste an einer Konferenz teilnehmen. Die verwendete Software ist Adobe Connect. Die Anmeldung erfolgt über DFN-AAI (Shibboleth) mit den Zugangsdaten der Hochschule. 
Aufrufbar ist der Dienst über die Seiten des Deutschen Forschungsnetzes. Eine Anleitung steht ebenfalls zur Verfügung. 

Schnellanleitung für den Telefonkonferenz-Dienst

Hier finden Sie eine Schnellanleitung für die Einrichtung einer Telefonkonferenz über den DFNVC-Webkonferenzen-Dienst. Dies steht allen FHWS-Bediensteten zur Verfügung.